«Ein riesiges Dankeschön»

Fr, 12. Jan. 2018

Nach dem – trotz diverser widriger Umstände – so gut gelungenen Skifest am Chuenisbärgli ist es mir ein Bedürfnis, allen daran Beteiligten ganz herzlich zu danken. Dabei denke ich vor allem an die unzähligen Freiwilligen, welche uneigennützig vor, während und nach dem Anlass tüchtig mitgeholfen haben. Ohne sie und ohne Zivilschutz, Armee und Feuerwehr wäre so ein Anlass gar nicht durchzuführen. Ein riesiges Dankeschön auch den nachtaktiven Männern der Firma Marti. Sie waren die Retter in der Not. Ohne sie hätte der Einsatz aller anderen nichts genützt. Keine Zuschauer hätten das Lohnerdorf erreicht. Ich hätte meine Würste nicht nach Adelboden bringen können – und wer hätte sie dann schlussendlich gegessen? Wünschen wir dem Lauberhornrennen ebenfalls ganz viel Glück, wenn möglich ohne…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses