Hundert Jahre und kein bisschen müde

Fr, 12. Jan. 2018

Vreni Oesterle wird am 13. Januar 100 Jahre alt. Die gepflegte alte Dame führt ein selbstständiges Leben. Sie erinnert sich an kindliche Berufs wünsche, abenteuerliche Flussfahrten und das Zusammenleben mit ihrer 2013 verstorbenen Schwester.

RETO KOLLER
Achtzehn Stufen hinunter, achtzehn Stufen hinauf, 272 Schritte den Stutz von der Haltenstrasse runter an die Dorfstrasse und wieder zurück. Er wird jedes Jahr länger. Dies Tag für Tag, mindestens einmal, seit 1928, bei Sonne oder Regen, Schnee oder Föhnsturm.

Der Weg von ihrer Wohnung im ersten Stock ins Dorf und wieder zurück ist Vreni Oesterles Fitnessprogramm. Jeden Tag steht sie um sieben Uhr auf. Dafür sorgt ihre Katze Mädi. Zmorge machen, dann zur Post, das Fach leeren, einkaufen, Zmittag kochen. Nachmittags ein wenig ruhen, ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses