Kurzer Spass für Schlittschuhläufer

Fr, 12. Jan. 2018

Seit dem letzten Samstag war der Oeschinensee das dritte Jahr in Folge für das Eislaufen freigegeben. Nach dem heftigen Sturm von Dienstag auf Mittwoch musste der See aufgrund von Lawinengefahr geschlossen werden. Mittlerweile liegt zudem zu viel Wasser auf dem Eis, als dass weiteres Eislaufen noch möglich wäre. Sobald genügend Schnee liege, würden die Wege für den sogenannten Ice Walk präpariert, sodass der See wieder zu Fuss begangen werden könne, schreiben die Verantwortlichen der Gondelbahn Kandersteg Oeschinensee AG (GKO) in einer Mitteilung.

PRESSEDIENST GKO

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses