SCHLUSSPUNKT - DIE FASZINATION DES UNBEKANNTEN

Fr, 12. Jan. 2018

Ich gebe zu, ich habe sie verpasst. Um fast genau acht Monate. Ich rede von der ersten Landung von Menschen auf dem Mond. Damals existierte ich erst knapp einen Monat im Bauch meiner Mutter. Im Juli 1969 berührte Neil Armstrong den Boden des Erdtrabanten. Ich nehme einfach an, das ist die Wahrheit und die weltweit gesendeten Fernsehaufnahmen wurden nicht von den Amerikanern in einem Filmstudio gemacht, nur um die Ersten zu sein. «America first» war damals schon das Motto und «Fake News» gabs zu jeder Zeit.
Vielleicht weil ich dieses wahnwitzige Ereignis verpasst habe, verfolge ich den Vorstoss der Menschen ins Weltall seit Jahren mit umso grösserer Faszination. Die Technik und das Unbekannte reizen ungemein. Im noch jungen Jahr 2018 soll jetzt der Durchbruch gelingen. Der Weltraum wird…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses