«Ich konnte nicht Nein sagen»

Di, 13. Feb. 2018

Eigentlich wollte er nicht nach Adelboden. Doch als Alfred Gutknecht vom Schulinspektor dorthin geschickt wurde, schaute er sich die Stelle an – und blieb. 1000 Schüler später ist der Sekundarlehrer nun in den Ruhestand getreten.

MONIKA INGOLD
Vor fast 36 Jahren kam Alfred Gutknecht als Sekundarlehrer nach Adelboden. Ursprünglich aus dem Seeland stammend, hatte er sich am Seminar Hofwil zum Primarlehrer ausbilden lassen. Nach dreieinhalb Jahren an der Mittelstufe von Arch begann er an der Universität Bern das Studium zum Sekundarlehrer phil II. Seinen Wissensdurst konnte er dank guter Dozenten am Lehramt stillen. Er hatte Fragen zu den Zusammenhängen in den Naturwissenschaften, der Mathematik und den Abläufen in der Welt. In Professor Klaus Aerni fand Alfred Gutknecht einen Lehrer in der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses