Hier soll Tempo 30 gelten

Di, 13. Feb. 2018

Im letzten Dezember wurde bekannt, dass der Gemeinderat sich mit der Einführung einer Tempo-30-Zone im erweiterten Kerngebiet beschäftigt. Die Meinungen dazu gehen stark auseinander, wie eine Umfrage zeigte. Nun ist klar, dass künftig nicht nur im Dorf gebremst werden muss.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Der Kanton will die Dorfdurchfahrt Frutigen sanieren, danach soll von der Widibrücke bis zum Märitplatz Tempo 30 gelten. Die Gemeinde will im Dorfgebiet auf den Strassen, für die sie zuständig ist, mitziehen. Dies ist im Verkehrsrichtplan so festgelegt.

Die Tempo-30-Pläne wurden sowohl im Gemeinderat als auch in der Bevölkerung kontrovers diskutiert. Eine Online-Umfrage des «Frutigländers» ergab bei 227 Meinungsäusserungen, dass 48 Prozent lieber auf die Vernunft der Verkehrsteilnehmer statt auf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses