CHRISTOPH BERGER UND HANS RÖSTI BETRETEN DAS POLITISCHE PARKETT IM «FRUTIGLÄNDER» EIN LETZTES MAL

Fr, 13. Apr. 2018

«Politik lebt von seriöser Knochenarbeit»

Nach acht Jahren endet meine Tätigkeit im Grossen Rat des Kantons Bern offiziell Ende Mai. Ich darf auf eine spannende und anspruchsvolle Grossratszeit mit vielen Begegnungen und Debatten zurückblicken. Ich bereue es nicht, dass ich mich für dieses Amt zur Verfügung gestellt habe und möchte eigentlich möglichst viele Leute ermuntern, sich aktiv in der Politik zu engagieren.

Politik ist in einem gewissen Sinne träge, Prozesse und Entscheide dauern zum Teil sehr lange. Man kann dies nicht mit der Privatwirtschaft vergleichen. Gerade in meiner früheren Funktion als Gemeindepräsident hatte ich einen eher grösseren Gestaltungsraum. Im Grossrat ist man eines von 160 Mitgliedern. Dabei ist es auch entscheidend, wie viel Zeit man für das Amt aufbringen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses