Wenn Mist zum Ausstellungsstück wird

Fr, 13. Apr. 2018

Kaum ein Tier ist so wichtig für die Schweiz wie die Kuh. Das Freilichtmuseum Ballenberg widmet ihr daher eine neue Sonderausstellung. Auf drei Etagen zeugen 1000 mehr oder weniger alltägliche Objekte davon, wie vielfältig das Verhältnis zwischen Mensch und Nutztier seit jeher ist.

BIANCA HÜSING
Aus den Kopfhörern ertönt ein langgezogener Schrei, vielleicht ist es auch Gesang. Eine Männerstimme segnet eine Alphütte, irgendwer pfeift munter eine Hirtenweise vor sich hin. Von der Decke blicken schaurige Masken mit grau-filzigem Haar auf den bequemen Stuhl des Besuchers herab. Das Möbelstück sieht um einiges moderner aus als der hölzerne Melchter nebenan, den Bauern zu einem Hocker umfunktioniert haben.

«Es ist der Senn ein ehrlicher, aufrichtiger Mann, ein Abdruck der alten Schweizerischen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses