Zieht die Baustelle neue Gäste an?

Fr, 11. Mai. 2018

Es ist wie immer – und zwar erfreulich konstant: Die Niesenbahn hat ein gutes Geschäftsjahr hinter sich. Wie sich das Jahr 2018 nach einem guten Start entwickeln wird, hängt aber unter anderem von den Bauarbeiten auf dem Kulm ab.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Seit genau 25 Tagen sind die Arbeiter am Werk. Der Um- und Ausbau des Berghauses wird parallel zum laufenden Betrieb durchgeführt, was den Geschäftsführer Urs Wohler und sein Team fordert. Dass Einbussen bei den Gästezahlen und den Einnahmen folgen, dessen ist man sich bewusst – von bis zu minus 20 Prozent ist die Rede. Allerdings meint Wohler, dass man mit geschicktem Marketing «vielleicht auch wegen der Baustelle Gäste auf den Gipfel holt, die sonst nicht kommen würden». Es sei eindrücklich, der Bauseilbahn zuzuschauen, die über eine…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses