Durch Tore gleiten statt Tore schiessen

Di, 13. Mär. 2018

Die Mitglieder des Fussballclubs Frutigen tauschten für einmal ihre Stollen- gegen Skischuhe. Bei schwierigen Pistenverhältnissen kämpften sie am Vereinsrennen auf der Metschalp um Podestplätze – der Spass stand aber im Vordergrund.

TONI STOLLER
Das Skirennen des FC Frutigen konnte im vergangenen Jahr wegen schlechten Witterungsbedingungen nicht durchgeführt werden. Umso mehr freuten sich rund 80 Mitglieder und Freunde des Vereins, am vergangenen Samstag wieder die Latten durch die Tore gleiten zu lassen. Die vom Regen durchnässte Piste sorgte trotz bester Präparation durch die Metschbahnen AG für schwierige Verhältnisse. Auf der teils stark aufgeweichten Strecke musste für einmal dosiert gefahren werden. Viele Favoriten wurden dabei «abgeworfen» – die spektakulären Stürze im Zielhang…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses