Die alte Säge im Suldtal

Di, 08. Mai. 2018

Das Gebiet rund um den Pochtenfall birgt manch wunderliche Dinge. Dazu gehört das imposante Wasserrad am Wegrand. An ihm lässt sich ein Stück Technikgeschichte ablesen.

Geheimnisvoll die Landschaft, geheimnisvoll die Namen: das Suldtal. Voller Wasserläufe, in denen Tiere (und Kinder) suhlen können. Der Pochtenfall, ein achtzig Meter hoher Wasserfall. Eine Stunde ist man im Naturschutzgebiet zu Fuss unterwegs (im Sommer fährt auch ein Postauto). Dann gibt es zuhinterst im Talkessel Spannendes zu entdecken.

Frühe Stromproduktion
Da ist der Pochtenfall, der in ein tiefes Becken (den Bottich oder Pochten) stürzt. Und da ist das Wasserrad, das kein Besucher übersehen kann. Niemand weiss genau, wie alt es ist. Spätestens seit dem 16. Jahrhundert dreht es hier. Bis 1963 trieb es das einzige Blatt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses