WM-KOLUMNE - Krieg oder Frieden

Di, 12. Jun. 2018

Den gefühlten Grossteil meiner Freizeit habe ich in den vergangenen Wochen in Stadien sowie vor Bildschirmen und Grossleinwänden verbracht. Hopp YB halt. Und nun also gleich die WM als Dessert zur Meisterschaft. Schon ab diesem Mittwoch, schon wieder Rasen, schon wieder Tore. Ist das nicht zu viel? Droht die Wiederholung des Immergleichen? Eine leise Fussballmüdigkeit hat sich in der Tat bei mir eingeschlichen. An einen politischen Boykott der WM, wie ihn verschiedene Minister aus europäischen Staaten diskutieren, denke ich indes nicht. Ich schaue gerade deswegen hin, weil sich vieles wiederholt. Denn bei genauer Betrachtung geht die Wiederholung bei diesem Wettbewerb weit über das Spielerische hinaus. An der WM wird nicht nur Fussballgeschichte geschrieben, sondern die Geschichte wird…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses