Heute sehen wir rot

Fr, 27. Jul. 2018

ASTRONOMIE Dank einer besonderen Konstellation der Gestirne beschert uns der Nachthimmel ein Spektakel, wie es lange nicht mehr zu sehen sein wird. Doch am Firmament scheint längst nicht nur der Blutmond aussergewöhnlich hell.

VALERIE KOLLER
Wenn heute Abend der Vollmond aufgeht, ist er in rotes Licht getaucht. Die Mondfinsternis kommt zustande, wenn die Sonne, die Erde und der Mond in einer Linie stehen, sodass der Schatten der Erde auf den Vollmond fällt. Da dieser Schatten sehr gross ist, kann das Ereignis auf der ganzen dem Mond zugewandten Erdhalbkugel beobachtet werden. Dass der Schatten rötlich ist und nicht schwarz, hat mit der Frequenz des Lichts zu tun. Es strahlt von der Sonne aus erst durch die Erdatmosphäre, wird darin gebrochen und fällt als rot-braunes Licht weiter auf den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses