LESERBILDER

Di, 17. Jul. 2018

Schicken Sie uns Ihre Bilder an redaktion@frutiglaender.ch.

Wer morgens die ersten Sonnenstrahlen erwischt, geniesst mehrere Vorteile: Abgesehen von einigen Wiederkäuern sind die Ufer des Oeschinensees zum Beispiel noch frei von Besuchermassen, wie das Bild von Susanne Germann aus Wengi zeigt (1). Diese frühen Stunden bieten zudem auch eine günstige Gelegenheit für Wildbeobachtungen – das belegt die Steinbockaufnahme vom Niederhorn, welche uns der Frutiger Paul Wermuth schickt (2). Ganztags karibische Stimmung und alpine Blütenpracht finden Wanderer dagegen im Hahnenmoos (3, Yvonne Baldinini).

 

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses