Mehr als beliebte Fotosujets

Di, 24. Jul. 2018

Wenn am 5. August das Alphorntreffen auf der Aeschiallmend beginnt, ist dies etwas Besonderes – nicht nur, weil das Instrument ein wertvolles Kulturgut ist. Auch findet zum ersten Mal ein Grossanlass mit derart vielen Alphörnern im Frutigland statt.

MICHAEL SCHINNERLING
Stellen Sie sich 30 Alphörner nebeneinander vor, die mitten auf der Aeschiallmend stehen und gleichzeitig ertönen – ein Ohrenschmaus, der in dieser Form am 5. August erstmals im Frutigland zu erleben ist. «Früher fand das Alphorntreffen auf dem Beatenberg statt, doch dort wollte es niemand mehr durchführen. So beschloss ich, hier etwas zu machen», erklärt Beat Schranz und zeigt dabei über das weitläufige Gelände: für Kinder zum Spielen ideal und für Wanderer ein schönes Ausflugsziel. Die Matte liegt bei Aeschiried auf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses