Rochade im Spital frühzeitig bekannt gegeben

Di, 10. Jul. 2018

Die Spitäler fmi AG konnte die Nachfolge der chefärztlichen Leitung Anästhesie bereits heute regeln. Mit Blick auf seine Pensionierung Ende Oktober 2021 möchte Dr. med. Ludolf Dennig seine Führungsfunktion per 31. Juli 2019 abgeben. Diese wird auf den aktuellen Co-Chefarzt, med. pract. Tomasz Golebiowski, übertragen. Die beiden Anästhesisten sind seit Jahren ein eingespieltes Team mit breitem Tätigkeitsspektrum und Schulungsaufgaben in der Ausbildung von Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitätern, des Pflegefachpersonals und der Assistenzärztinnen und Assistenzärzte.

Im Gegenzug wird Dr. med. Ludolf Dennig bis zu seiner Pensionierung die Funktion des Co-Chefarztes übernehmen. Danach möchte auch er sein Pensum kontinuierlich reduzieren, aber weiterhin im Anästhesie-Pool für das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses