«Aeschi ist eine Liebesbeziehung»

Fr, 10. Aug. 2018

Seit 30 Jahren verbringen Lydia und Werner Rodenberg aus Deutschland ihre Ferien in der Gemeinde Aeschi. Anfangs mieteten sie eine Unterkunft im Ebenengässli. Seit 16 Jahren bewohnen sie nun jedes Jahr die Ferienwohnung «Troll» der Familie Weber in der Staldenmatte. Die Lage sei super, weil man so schön auf den See und die Berge sehen kann, erklären die treuen Gäste.

Der grosse Fussballfan Felix Meyer verbrachte die Ferien früher oft mit seinen Grosseltern in Aeschi. Unterdessen feiert er ebenfalls bereits sein 25-Jahr-Jubiläum als Gast. Die drei haben an Aeschi auch Gefallen gefunden, weil der Ort zentral gelegen ist. Da müsse man nie lange Auto fahren, um etwas anzuschauen. Fast jedes Angebot in der Gemeinde haben die Stammgäste bereits besucht. Zu den Favoriten zählen etwa das Suldtal,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses