«Für einen Psalm reicht es immer noch»

Fr, 10. Aug. 2018

PORTRÄT Am 11. August feiert Emil Trummer seinen 100. Geburtstag. Zu diesem Anlass hat er dem «Frutigländer» aus seinem bewegten Leben als Unternehmer, Weltreisender, Hilfswerkgründer und Amateurfilmer erzählt.

UELI SCHMID
Eben haben Fachkräfte des Pro Senectute Hauses Frutigen Emil Trummer bei der Morgentoilette unterstützt. Nun sitzt er in gediegener Kleidung in seinem Lehnstuhl. «Eigentlich bin ich nicht krank», meint er mit erstaunlich fester Stimme, «nur halt eben ein bisschen ‹schittera›, aber das gehört wohl jetzt dazu.» Dann beginnt er zu erzählen, wie er 1918 als zweites von sieben Kindern von Lina und Emil Trummer geboren wurde. «Wohl niemand hat damals zu hoffen gewagt, dass ich dereinst 100 Jahre alt werden würde», ist er überzeugt. Denn im Alter von neun Monaten erkrankte er…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses