Einmal rund um die Schweiz

Fr, 24. Aug. 2018

ULTRACYCLING Am vergangenen Wochenende fuhr Peter Trachsel beim grössten mehrtägigen Nonstop-Velorennen der Schweiz «Tortour» zum Ü50-Schweizermeistertitel. Eine Tortour war es wortwörtlich.

BENJAMIN HOCHULI
49 Stunden. So lange brauchte der Frutiger Peter Trachsel für die tausend Kilometer lange Route, die zudem über 13 000 Höhenmeter führt. Die Strecke ist ein Rundkurs um die Schweiz und wird während des Rennens nicht abgesperrt. Umso wichtiger sind die Begleiter, von welchen Trachsel ganze Sechs dabei hatte. Da das Rennen nonstop läuft, können auch sie sich nicht ausruhen. Die Unterstützer des Frutigers haben sich deshalb in zwei Gruppen zu drei Personen aufgeteilt und je 24 Stunden Einsätze gemacht. «Das Begleitfahrzeug war für mich wohl das Wichtigste», erklärt der Athlet…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses