Harte Zweikämpfe forderten ihren Tribut

Fr, 24. Aug. 2018

FUSSBALL Im ersten Meisterschaftsspiel holte das Frutiger 3.-Liga-Team auswärts gegen den FC Biglen einen Punkt, darf aber mit der Leistung nicht zufrieden sein. Eine schwere Verletzung überschattete die Partie.

TONI STOLLER
Die Erwartungen waren gross. Mit einem neuen Trainergespann und verjüngtem Kader wollte man bereits im ersten Spiel Akzente setzen. Trainer Gerhard Fuchs vor der Partie: «Wir wollen von Beginn weg zeigen, wer Chef auf dem Platz ist.» Dies gelang jedoch nur bedingt. Einsatz und Willen waren vorhanden, die Nervosität schien das Team aber zu hemmen.

Das erste Ausrufezeichen setzten die Gastgeber. Nach einer gelungenen Ballstafette verfehlte das runde Leder bereits nach zwei Minuten das Tor nur knapp. Wenig später kamen auch die Gäste zu ihrer Chance: Hansueli Hänni…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses