Stucki auf Engstligen, Wenger auf Engstlen

Di, 07. Aug. 2018

SCHWINGEN Gleich zwei Schwingfeste fanden am Wochenende im Berner Oberland statt. Beide Anlässe wurden von Favoriten dominiert. Eine Woche vor dem Berner Kantonalen bewiesen jedoch auch die Frutigländer ihre Stärke.

WERNER FRATTINI
Nur 24 Stunden nach seinem überlegenen Festsieg auf dem Bötzingerberg, wo Christian Stucki mit dem Maximum von 60 Punkten den Festsieg davontrug, reüssierte der Seeländer am Sonntag auf der Engstligenalp gleich ein zweites Mal. Im Schlussgang besiegte der Seeländer seinen Gegner Ruedi Roschi mit einem Fussstich und feierte mit diesem Erfolg einen weiteren Start-Ziel-Sieg. Für Roschi, der bereits im ersten Gang gegen den Seeländer unterlag, war der Schlussgang ein Zusatzgang. Die Überlegenheit Stuckis war so gross, dass die übrigen Schwinger ausschwingen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses