Unruhe im System

Fr, 31. Aug. 2018

Die Volksschulbildung in Baden-Württemberg war jahrzehntelang ex zellent. Nach der Einführung eines kompetenzorientierten Lehrplans stürzte das Bundesland in Schulrankings regelrecht ab. Droht dem Kanton Bern eine ähnliche Entwicklung?

MARK POLLMEIER
Die Schwaben und Badener gelten als bescheiden, fleissig und sparsam. Die Wirtschaft im «Musterländle» brummt; regelmässig zahlt Baden-Württemberg Milliarden in den deutschen Länderfinanzausgleich ein. Zu diesem beeindruckenden Leistungsausweis passte lange auch das Schulsystem: In den einschlägigen Rankings belegte Baden-Württemberg stets Spitzenplätze.

Deutliche Parallelen zum Lehrplan 21
Ein Regierungswechsel brachte die Wende. 2012 / 13 führte man die ersten Gemeinschaftsschulen ein, also verbindliche Ganztagsschulen für die Sekundarstufe…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses