«Diese Brücke ist technisch realisierbar»

Di, 04. Sep. 2018

2200 Meter lang soll die Hängeseilbrücke von Sillerenbühl auf das Höchsthorn werden – und sie soll auch noch halten, wenn über 400 Tonnen Schnee darauf liegen. Ein Gespräch mit Brückenbauer Theo Lauber und seinem Sohn Kevin über Grenzen und Risiken solcher Projekte.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Sie macht regelmässig mit den längsten Spannweiten Schlagzeilen, die Frutiger Firma Swissrope AG. Die aktuell längste Fussgänger-Hängeseilbrücke steht in Randa VS und überwindet 494 Meter Distanz. Mit dem Projekt von Sillerenbühl auf das Höchsthorn werden von den Adelbodnern neue Rekorde und touristische Höhepunkte angepeilt (der «Frutigländer» berichtete). Die geplante Länge: 2200 Meter, und das bis 365 Meter über Boden. Kostenschätzung: 18,5 Millionen Franken. Wieso wollen heute eigentlich alle eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses