Einmal mehr Grund zur Freude

Di, 04. Sep. 2018

TURNEN Mit den Herbstmeisterschaften wurde am vergangenen Wochenende die Saison beendet. Eine Athletin kann gleich doppelt bei den Schweizermeisterschaften antreten.

Die beiden K4-Turnerinnen starteten als Erste in den Wettkampf und konnten an die Erfolge einer Woche zuvor anknüpfen. Aiyana Schmid gelang erneut eine Auszeichnung, Enola Megert verpasste als 30. eine solche nur ganz knapp. Im anschliessenden K5-Wettkampf erturnten sich gleich drei von fünf Turnerinnen eine Auszeichnung. Lara Gehret, Anna Brügger und Jennifer Prentler freuten sich nach einem gelungenen Auftritt ohne grosse Fehler über den «Plämpel».

Nina Mosimann und Anna Kaufmann bestritten ihren letzten Qualifikationswettkampf. Anna wollte nach dem verpatzten Resultat im Seeland einiges besser machen. Nina hatte trotz einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses