Opposition gegen Abbau auf dem Land

Fr, 14. Sep. 2018

Sowohl die Statthalter als auch einige Grossräte wehren sich gegen einen Abbau der kantonalen Verwaltung in den Regionen. Eine Motion fordert die Umsetzung bereits gefasster Beschlüsse.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Die September-Session des Grossen Rates ist kaum beendet, muss sich die Staatskanzlei mit den neuen Vorstössen befassen. Einer davon stammt von der Wimmiser Gemeinderatspräsidentin Barbara Josi (SVP). Die Motion fordert den Regierungsrat auf, Grossratsentscheide seien «korrekt umzusetzen». Als Mitunterzeichner sind aus dem Frutigland Josis Parteikollegen Kurt Zimmermann (Frutigen) und Ernst Wandfluh (Kandergrund) sowie Jakob Schwarz (EDU/Adelboden) und Martin Egger (glp/ Frutigen) aufgeführt.

Hintergrund des Vorstosses sind einmal mehr Sparvorgaben. Die Regierung wird aufgefordert, die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses