TALK AG und Adelboden Tourismus erklären sich mit offenem Brief

Di, 11. Sep. 2018

In einem Schreiben an einen grossen Empfängerkreis wird die eigentlich seit acht Monaten geltende Aufgabenteilung zwischen der Destination TALK und Adelboden Tourismus (AT) definiert. Was steckt hinter dem Schreiben?

HANS RUDOLF SCHNEIDER
«Es ist nichts Spezielles passiert, dass wir informieren», betont Urs Pfenninger. Seit dem Start der Tourismusdestination Adelboden-Lenk-Kandersteg (TALK) seien die neuen Strukturen und Aufgabenteilungen eigentlich bekannt. Wieso dann der digitale Brief, der an viele Vereine und Organisationen in Adelboden verschickt wurde? «Wir haben gemerkt, dass etliche Leistungsträger vor Ort, die sich natürlich hauptsächlich um ihren Betrieb kümmern, nicht über diese Anpassungen im Bild sind. Wenn wir die Vorstände unserer Partner und Aktionäre informieren, fliesst…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses