Viel Politprominenz zum Jubiläum

Fr, 07. Sep. 2018

BERN Mit einem Festakt hat die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) ihren 75. Geburtstag gefeiert. Sie blickt auf eine lange Institutionsgeschichte zurück, in der sie die Interessen der alpinen und ländlichen Räume vertrat.

Die SAB wurde vor genau 75 Jahren in Bern gegründet. Sie nahm dies zum Anlass, um die diesjährige Generalversammlung in Bern und mit viel Politprominenz durchzuführen. Bundespräsident Alain Berset etwa lobte in seiner Jubiläumsrede das Engagement der SAB. Wichtig sei aber auch das Bewusstsein, dass Stadt und Land aufeinander angewiesen sind: «Eine enge Zusammenarbeit stärkt beide Seiten und damit die Schweiz als Ganzes», so Berset.

Die Kräfte bündeln
Fast alle Kantone sind auch Mitglied der Arbeitsgemeinschaft. Stellvertretend richtete der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses