Saitenspiel und Tastenzauber

Di, 30. Okt. 2018

Ursina Humm-Zürcher, Ruedi Bernet und Helmut Freitag boten am vergangenen Samstag in der reformierten Kirche Aeschi ein variantenreiches Feuerwerk aus hochklassischer Kammermusik.

IRENE HEBER
Nicht enden wollender Applaus erfüllte den Kirchensaal in der reformierten Kirche Aeschi. Soeben hatten Ursina Humm-Zürcher (Violine), Prof. Dr. Helmut Freitag (Cembalo / Orgel) und Ruedi Bernet (Cello) das Kammerkonzert beendet. Die Musiker konnten mit ihren Interpretationen unterschiedlicher Stücke, die Emotionen der jeweiligen Werke voll auf das Publikum übergehen lassen. Das erlesene Programm, vorgetragen mit Herz, Seele und Perfektion, riss die Zuhörer zu Begeisterungsstürmen hin.

Gediegene Ausbildungen und viel Talent
Geigerin Ursina Humm-Zürcher hatte ihr Studium an der Hochschule für Musik…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses