Schweizer Rarität im Becken

Di, 09. Okt. 2018

Das Tropenhaus verzeichnet einen weiteren Erfolg in der Zucht: Mit der Äsche wird eine edle Fischsorte zum Verkauf angeboten. Der Umgang mit diesem äusserst sensiblen Tier verlangt allerdings viel Fachkenntnis.

HANS HEIMANN
«Das war jedes Mal eine Riesensause, wenn im Spätherbst die Rhein-Netzfischer vom Laichfischfang zurückkamen und ihnen die ersten Äschen des Jahres zum späten Nachtessen aufgetischt wurden», erinnert sich Marcel Baillods, Geschäftsführer des Tropenhauses. Bei seiner früheren Tätigkeit in Schaffhausen hat er diese Tradition jahrelang zelebriert und fügt an: «Das war jeweils der Beginn der Äschesaison, ein kulinarischer Höhepunkt, zu vergleichen mit der Metzgete- oder Wildsaison.» Entlang des Rheins ist dieser Fisch eine rare, saisonale Delikatesse. Baillods ist sich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses