Frutigland erhält Seilbahn-Mekka

Di, 13. Nov. 2018

Ihre Herzen schlagen für Gondeln, Kabinen, Sessel- und Skilifte: Ein sechsköpfiges Team initiiert das Schweizer Seilbahnmuseum. Zur bevorstehenden Gründung des Trägervereins haben sich bereits gegen 50 Interessenten angemeldet.

PETER ROTHACHER
Kürzlich wurde eine ausser Betrieb genommene Kabine der Stockhornbahn von Erlenbach nach Kandersteg überführt. Am neuen Ort wird sie zu einem attraktiven Exponat im Schweizer Seilbahnmuseum. Noch nie von diesem gehört? Kein Wunder – das Museum respektive der Trägerverein wird am 17. November erst gegründet.

Ein Sextett mit Hansruedi Kallen (Kandersteg), Roger Rieker (Gunten), Reto Canale (Brienz), Erwin Bloch (Heimberg), Andi Jacomet (Bern) und Jakob Schuler (Orpund) werben derzeit Mitglieder an. «Leute, die an der alten Seilbahntechnik interessiert…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses