LESERBRIEF ZUR «SELBSTBESTIMMUNGSINITIATIVE»

Di, 06. Nov. 2018

Wollen wir unser stärkstes Fundament preisgeben?

Die im Abstimmungskampf zunehmende Nervosität bei den Befürwortern der Selbstbestimmungsinitiative war auch in der Podiumsdiskussion vom 30. Oktober in Frutigen spürbar. Pro-Referent Albert Rösti versuchte, den Mangel an überzeugenden Argumenten für die Vorlage mit gebetsmühlenartiger Wiederholung seines Votums und immer lauter werdender Stimme zu kompensieren. Ob er wohl damit beim selber denkenden Stimmbürger punkten konnte?
Seit die Initianten realisieren, dass immer mehr Menschen den Angriff auf die ethischen Grundwerte und Wurzeln unseres Volkes durchschauen, versuchen sie sich krampfhaft mit der völlig unhaltbaren Behauptung herauszureden, die Menschenrechte würden nicht angetastet. Natürlich hat Rösti recht, wenn er konstatiert, dass…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses