«Kreatives Chaos» oder Gefahrenquelle?

Di, 11. Dez. 2018

Die Sanierung der Bahnhofstrasse sollte auch das Trottoir sicherer machen. Aus Sicht mancher Anwohner ist dies jedoch nicht der Fall – Grund dafür seien Falschparkierer.

BIANCA HÜSING
«Jubel für die Bahnhofstrasse» titelte der «Frutigländer» am 4. Oktober 2016. Die komplett sanierte Strasse im Herzen Reichenbachs war damals von rund 700 Besuchern feierlich eingeweiht worden. Anlass zur Freude bot auch das neue Trottoir, das fortan mühelos für Fussgänger mit Kinderwagen oder Rollator begehbar sein sollte. Grundsätzlich ist es das auch – zumindest bauliche Hindernisse gibt es seit der Sanierung nicht mehr. Was den Fussgängern heute zu schaffen macht, sind vielmehr falsch parkierte Autos. Immer wieder kommt es vor, dass Fahrzeuge mitten auf dem Trottoir abgestellt werden und Fussgänger – wie…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses