SCHLUSSPUNKT

Fr, 21. Dez. 2018

ECOPOP, ANDERSHERUM

Erinnern Sie sich an die Ecopop-Initiative? Die wollte 2014 das Bevölkerungswachstum stoppen – in der Schweiz durch eine strikte Zuwanderungsbegrenzung, im Ausland durch die «Förderung der freiwilligen Familienplanung». Kurz gesagt: Kondome für Afrika und zu Hause Schotten dicht. Das Konzept überzeugte die Stimmbürger nicht so recht. An der Urne wurde Ecopop mit 75 Prozent abgelehnt, alle Stände sagten nein.
Nun will ich mich natürlich auf keinen Fall gegen den Volkswillen stellen, aber ich finde: Die Idee hat eine zweite Chance verdient. Allerdings müsste man vielleicht den Schwerpunkt anders setzen.
Das mit dem Ausland sollte man ganz schnell vergessen. Um es mit Bruder Klaus zu sagen: «Mischt euch nicht in fremde Familienplanung ein!» Aufmerksamkeit verdient dagegen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses