Restaurant besteht Feuertaufe

Fr, 08. Feb. 2019

Die Bergbahnen Engstligenalp AG haben über zwei Millionen Franken in den Umbau ihres Bergrestaurants investiert. Das wurde nun offiziell gefeiert.

RETO KOLLER
Am Dienstag feierten 85 geladene Gäste die offizielle Einweihung des erneuerten Bergrestaurants. Nachdem der Verwaltungsratspräsident der Engstligenalp Bahnen AG, Daniel Fluri, begrüsst hatte, übergab er das Mikrofon dem verantwortlichen Architekten Jan Gebert. Der Bieler rühmte die hervorragende Zusammenarbeit der meist einheimischen Unternehmungen: «Eine so gute Stimmung auf einer Baustelle habe ich noch nie erlebt», meinte er beeindruckt. Geberts Absicht war, sich von der einmaligen Umgebung der Engstligenalp inspirieren zu lassen. «Wir machen etwas, das mit der Engstligenalp zu tun hat», sagte er.

Die Umsetzung ist sehr gut…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses