Energie aus der Kander

Fr, 15. Mär. 2019

Vor einem Jahr haben BKW und Energie Thun AG gemeinsam ein Konzessionsgesuch für ein Wasserkraftwerk bei Aeschi eingereicht. Nun wurde gestern Donnerstag bekannt, dass dieser Antrag vom Regierungsrat genehmigt worden ist.

VANESSA BIERI
Nachdem 2011 bereits einmal ein Konzessionsgesuch beim Regierungsrat einging, mussten die geplanten Projekte bald darauf eingestellt werden. Damals verfolgten die BKW und Energie Thun zwei unabhängige Pläne, es kam damit zu einem Interessenkonflikt. Als Konsortium Hondrich starteten die beiden Firmen 2018 einen weiteren Versuch – diesmal gemeinsam (der «Frutigländer» berichtete). Die Partnerschaft zahlt sich nun aus, dem neuen Wasserkraftwerk an der Kander scheint nichts mehr im Weg zu stehen. «Wir konnten mit verschiedenen Umweltorganisationen eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses