Trotz Gegenwind ging es für die Genossenschaft bergauf

Di, 09. Apr. 2019

Die Schweiz begeht am 13. April an über 100 Standorten den Tag der Milch. Der Hauptanlass findet in Winterthur statt, doch auch hier im Tal gibt es Grund zum Feiern: Die Milchverwertungsgenossenschaft kann auf ihr 90-jähriges Bestehen zurückschauen.

HANS HEIMANN
1927 kam Gottlieb Schneider-Trachsel, Sohn des Karl Schneider, nach Frutigen zurück. Er hatte das Käserhandwerk in der Schweiz erlernt und dann in verschiedenen Orten in Frankreich als Käser gearbeitet. Schon kurz nach seiner Rückkehr versuchte der weitsichtige Mann mit grossem Einsatz, die Bauern für den Zusammenschluss aller Milchproduzenten zu gewinnen. Der Gemeinschaftsgedanke setzte sich anfänglich in den Bäuerten durch. So gab es eine Käserei in Kanderbrück, am Oberfeld, in Winklen und an Reinisch. Noch viel früher bestand…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses