Begehrte Sitze im Parlament

Fr, 12. Jan. 2018

Bei der Grossratswahl im März gibt es einen neuen Kandidatenrekord: 2111 Personen bewerben sich um einen Sitz im Kantonsparlament, darunter 38 Frutigländer. Nebst einer völlig neuen Liste sind im Wahlkreis Oberland auch zwei Listenverbindungen zu erwarten.

BIANCA HÜSING
Entgegen allen Bekundungen, wie schwer die Kandidatensuche heute sei: Auf die anstehende Grossratswahl im März scheint es einen regelrechten Run zu geben. Dies legen jedenfalls die am Montag veröffentlichten Zahlen der Staatskanzlei nahe. 2111 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um die 160 Sitze im Berner Kantonsparlament. Gestiegen ist nicht nur die Anzahl der Personen (206 mehr als vor vier Jahren), sondern auch der Frauenanteil (um immerhin 1,2 auf neu 34,5 Prozent). Die diesjährige Kandidierendenzahl übertrifft…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses