Ratgeber - Erstellen einer Todesanzeige

Die Auswahl von Traueranzeigen, die Formulierung der schmerzlichen Nachricht und der späteren Dankesworte sind Ehrerweisungen an die Verstorbenen. Die Aufmachung sollte dem Geschmack und Lebensstil des Verstorbenen und seiner Familie entsprechen. Ein Porträtbild, ein gelungener Schnappschuss oder etwa eine Foto der geliebten Berge können einem Leidzirkular eine persönliche Note verleihen.

 

Eine Todesanzeige beinhaltet in der Regel folgende Elemente:

  1. Ort und Datum: Wohnort des Verstorbenen, Sterbedatum
  2. Sinnspruch, Motto: Worte des Trostes, inkl. Quellenangabe
  3. Abschiedsformulierung (niemanden vergessen, übliche Reihenfolge der Verwandtschaft einhalten)
  4. Kompletter Name des Verstorbenen (inkl. Rufname), Geburtsdatum, Todesdatum
  5. Persönliche Anmerkung
  6. Die Hinterlassenen: In der Reihenfloge der Verwandtschaft werden üblicherwise die Namen und Ledigennamen allenfalls mit Kindern und allenfalls mit Wohnort aufgeführt; Reihenfolge nach Alter und Verwandschaftsgrad.
  7. Trauerfeierlichkeit: Datum, Zeit, Besammlungsort
  8. Wichtige Hinweise: zum Beispiel bezüglich Spenden, Kondolenzbesuche
  9. Traueradresse: Adresse an welche die Trauerpost geschickt werden kann

 

Es wäre schön, wenn Sie die EGGER AG als Partner für Ihre Trauerdrucksachen und den FRUTIGER ANZEIGER als Zeitungsplattform wählen würden.

 

Das bringen Sie zur Besprechung/Bestellung von Trauerdrucksachen mit:

Textentwurf (in elektronischer Form an info@egger-ag.ch oder admin@frutiglaender.ch, auf Stick oder handgeschrieben, gut lesbar) mit folgenden Angaben:

  • Vorname und Name des Verstorbenen und Lebensdaten
  • Namen der Hinterbliebenen
  • Angaben zur Trauerfeier: Datum, Zeit, Ort
  • Spendenkonto (PC-Kto und IBAN-Nr.)
  • allenfalls gewünschter Sinnspruch

Wird ein Porträt, ein Landschaftsbild oder ähnlich zur Illustration der Todesanzeige gewünscht:

  • Gutes Foto in elektronischer Form (hohe Auflösung, mindestens 1 MB)
  • oder Originalfoto zum Scannen

 

Das dürfen Sie von der Druckerei / dem Verlag erwarten:

  • Muster mit verschiedenen vorgedruckten Sujets
  • Mustertexte zu Todesanzeigen
  • Mustertexte zu Danksagungen
  • Sammlung von Sinnsprüchen
  • Formulierungsbeispiele
  • Persönliche Hilfestellung und Beratung
  • Ein Gut zum Druck des Entwurfs (per E-Mail zugestellt oder zur Ansicht im Druckereibüro)

Ein Musterordner steht zur Verfügung und kann bei Bedarf gerne ausgeliehen werden.

 

Frutigländer Medien AG - Frutiger Anzeiger
Egger AG Print und Dialog

Lindenmattstrasse 7
Postfach 77
3714 Frutigen

Telefon: 033 672 11 33 oder 033 672 11 11
admin@frutiglaender.ch oder info@egger-ag.ch


Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses