«Wo Not ist, gehe ich hin»

Di, 13. Feb. 2018

Seit 17 Jahren arbeitet Markus Bieri im Sozialdienst Frutigen. Vor drei Jahren wechselte er von der «Front» in die Leitung. In dieser Zeit haben sich die Aufgaben vervielfacht, und auch privat hält der Ausdauersportler die Füsse nie still. Was treibt ihn an?

BIANCA HÜSING
Es ist eine widersprüchliche Angelegenheit mit Markus Bieris Arbeitsplatz. Nach Möglichkeit vermeidet man es, je dorthin zu kommen. Auch gibt es so einige, die ihn am liebsten wegrationalisieren würden. Und doch wird der Regionale Sozialdienst gebraucht – vielleicht sogar mehr denn je. In Frutigen läuft zurzeit ein Pilotprojekt, das richtungsweisend für den Kanton und darüber hinaus sein könnte: das Integrationsprogramm KAFOL (Koordination des Asyl- und Flüchtlingswesens im Berner Oberland). Hinzu kommen die noch junge…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses