KOLUMNE – BAUCHGEFÜHLE

Di, 15. Mai. 2018

Weniger wäre mehr

Der Blick aufs Frutigland hat sich seit meinem Umzug von Aris aufs Bödeli in Unterseen verändert. Aus dem Thunersee erwächst die Pyramide des Niesens und endlos reihen sich die Gipfel wie eine Perlenkette Richtung Adelboden aneinander. Die heimelige ländliche Gegend habe ich gegen eine asiatisch-arabische Touristenhochburg eingetauscht, somit auch mein gemütliches Einkaufen an der Reichenbacher Bahnhofstrasse. Vom Coop über die diversen kleinen Lädeli war dort fast alles für den täglichen Gebrauch zu finden, und dies mit kleinem Zeitaufwand – mit einem Schwatz etwas länger. Heute irre ich mit meinem XXL-Einkaufswagen durch die langen Gänge eines Grossverteilers. Wie hat sich doch unser Konsumverhalten verändert, seit wir nicht mehr als Selbstversorger oder vom…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses