WM-KOLUMNE

Di, 10. Jul. 2018

Das Turnier in Tönen

Es gibt Fussballanbeter, es gibt Fussballhasser – und es gibt die breite Masse dazwischen. Letztere wird sich während der kommenden Tage vermutlich dringlicher denn je die Frage stellen müssen: Lohnt es sich, den gemütlichen Sommerabend dem Bildschirm zu opfern? Fussballspiele können fulminante Freudenfeste sein, aber auch öde Ärgernisse. Der Entscheid, sich eine Partie anzutun oder nicht, kann also knifflig sein – muss er aber nicht unbedingt. Mein Tipp: Schalten Sie den Fernseher früh genug ein!
Denn vor der Partie spielt die eigentliche Musik. Die Nationalhymnen geben nämlich wertvolle Hinweise, was man von einer Begegnung erwarten darf. Ersichtlich war das beispielsweise bei Brasilien. Die «Hino Nacional Brasileiro» kommt wirblig und tänzelnd daher, ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses