{{alt}}

Sanierungsvorhaben für mehr als eine Million Franken

Der Gemeindeversammlung wird zum wiederholten Male eine positive Jahresrechnung präsentiert. Ausruhen kann sich die Gemeinde darauf aber nicht, denn bei den weiteren Traktanden geht es um grosse Investitionen.

{{alt}}

Sanierungsvorhaben für mehr als eine Million Franken

Der Gemeindeversammlung wird zum wiederholten Male eine positive Jahresrechnung präsentiert. Ausruhen kann sich die Gemeinde darauf aber nicht, denn bei den weiteren Traktanden geht es um grosse Investitionen.

Die ausgestellten Waren passten zum Motto «Flower Power». BILD: SONJA STEUDLER

Blumiger Markt

Nebst regionalen Produkten und Kunsthandwerk war am Frühlingsmarkt in Krattigen auch allerlei Blumiges zu haben – getreu dem diesjährigen Motto «Flower Power». Das Angebot reichte von Schmuck und Dekoartikeln mit Blütensujets über Floristik bis hin zu Blumen- und ...
Die ausgestellten Waren passten zum Motto «Flower Power». BILD: SONJA STEUDLER

Blumiger Markt

Nebst regionalen Produkten und Kunsthandwerk war am Frühlingsmarkt in Krattigen auch allerlei Blumiges zu haben – getreu dem diesjährigen Motto «Flower Power». Das Angebot reichte von Schmuck und Dekoartikeln mit Blütensujets über Floristik bis hin zu Blumen- und ...
{{alt}}

GEMEINDERAT Krattigen

Jahresrechnung 2023

{{alt}}

GEMEINDERAT Krattigen

Jahresrechnung 2023

Die MG Krattigen zeigte sich in eleganten Abendkleidern und mit Hosenträgern. BILDER: MICHAEL SCHINNERLING

Filmreife Auftritte

Am Wochenende spielte die Musikgesellschaft ihr Frühlingskonzert mit dem Thema «Filmmusik». In den Kategorien Ausführung, Vorbereitung, Spielweise, Ideenreichtum und Freude hätten die Musikanten selbst einen Oscar verdient.

Die MG Krattigen zeigte sich in eleganten Abendkleidern und mit Hosenträgern. BILDER: MICHAEL SCHINNERLING

Filmreife Auftritte

Am Wochenende spielte die Musikgesellschaft ihr Frühlingskonzert mit dem Thema «Filmmusik». In den Kategorien Ausführung, Vorbereitung, Spielweise, Ideenreichtum und Freude hätten die Musikanten selbst einen Oscar verdient.

Für ihre zehnjährige Treue bekam Renate Siegenthaler ein besonders Bild. Es handelt sich um eine Sequenz aus einem Videoclip der MG Krattigen. BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Ein Präsent für die «Herrin über den Dirigentenstab»

Als Dirigentin Renate Siegenthaler das Stück «The Greatest Show» anstimmen wollte, spielte die MG Krattigen den «Berner Marsch». «Halt, halt, halt!», rief die Dirigentin. Was sie nicht wusste: Der vermeintliche Irrtum war in Wahrheit ein Manöver, mit dem ...
Für ihre zehnjährige Treue bekam Renate Siegenthaler ein besonders Bild. Es handelt sich um eine Sequenz aus einem Videoclip der MG Krattigen. BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Ein Präsent für die «Herrin über den Dirigentenstab»

Als Dirigentin Renate Siegenthaler das Stück «The Greatest Show» anstimmen wollte, spielte die MG Krattigen den «Berner Marsch». «Halt, halt, halt!», rief die Dirigentin. Was sie nicht wusste: Der vermeintliche Irrtum war in Wahrheit ein Manöver, mit dem ...
Mit ihren Diplomen ist Mirjam Steiner nun befähigt, als Dirigentin zu amten. BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Ein grosser Schritt

Am 9. März durfte die 25-jährige Mirjam Steiner von der MG Krattigen ihr Diplom für den Dirigenten-Oberstufenkurs im Empfang nehmen. Gelernt hatte sie unter anderem in den Bereichen Probenmethodik, Dirigiertechnik sowie Interpretation und Literaturkunde.

Mit ihren Diplomen ist Mirjam Steiner nun befähigt, als Dirigentin zu amten. BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Ein grosser Schritt

Am 9. März durfte die 25-jährige Mirjam Steiner von der MG Krattigen ihr Diplom für den Dirigenten-Oberstufenkurs im Empfang nehmen. Gelernt hatte sie unter anderem in den Bereichen Probenmethodik, Dirigiertechnik sowie Interpretation und Literaturkunde.

Auch zum Wandern zog es die TouristInnen letztes Jahr vermehrt nach Krattigen. BILD: ZVG

Gewinn dank guter Übernachtungszahlen

An der HV von Krattigen Tourismus konnte der Vorstand einen Jahresgewinn von 7538 Franken präsentieren. Budgetiert war ein Verlust von rund 2800 Franken. Einer der Gründe: Im Vergleich zu 2022 stieg die Zahl der Logiernächte um satte 23,35 Prozent auf insgesamt 22 883.

Auch zum Wandern zog es die TouristInnen letztes Jahr vermehrt nach Krattigen. BILD: ZVG

Gewinn dank guter Übernachtungszahlen

An der HV von Krattigen Tourismus konnte der Vorstand einen Jahresgewinn von 7538 Franken präsentieren. Budgetiert war ein Verlust von rund 2800 Franken. Einer der Gründe: Im Vergleich zu 2022 stieg die Zahl der Logiernächte um satte 23,35 Prozent auf insgesamt 22 883.

BILD: ZVG

Frühlingskonzert der MG Krattigen

VORSCHAU Die Musikgesellschaft Krattigen und die Juniorband laden zu ihrem Frühlingskonzert ein. Am 23. und 24. März präsentieren die beiden Formationen diverse bekannte Melodien aus verschiedenen Filmklassikern, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.

BILD: ZVG

Frühlingskonzert der MG Krattigen

VORSCHAU Die Musikgesellschaft Krattigen und die Juniorband laden zu ihrem Frühlingskonzert ein. Am 23. und 24. März präsentieren die beiden Formationen diverse bekannte Melodien aus verschiedenen Filmklassikern, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.

Urs Weibel aus Kandersteg und Oberst Jürg Zbinden aus Aeschi wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. BILDER: MARCEL MARMET

Zwei neue Ehrenmitglieder

Die 117. Delegiertenversammlung des Oberländischen Schützenverbandes OSV wurde von der SG Krattigen unter ihrem Präsidenten Christian Kummer organisiert. Peter Schmid aus Wimmis kehrt als Ressortchef Pistolen in den Vorstand zurück.

Urs Weibel aus Kandersteg und Oberst Jürg Zbinden aus Aeschi wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. BILDER: MARCEL MARMET

Zwei neue Ehrenmitglieder

Die 117. Delegiertenversammlung des Oberländischen Schützenverbandes OSV wurde von der SG Krattigen unter ihrem Präsidenten Christian Kummer organisiert. Peter Schmid aus Wimmis kehrt als Ressortchef Pistolen in den Vorstand zurück.

Will seine Freude an der Musik teilen: Stefan Grünig in seinem «Radiostudio». BILD: JULIAN ZAHND

Er sendet Sonne ins Land

Seit 2018 sammelt Stefan Grünig verborgene Musik aus aller Welt, um sie via privaten Radiosender zu verbreiten. Nun vergrössert «Sunradio» sein Sendegebiet.

Will seine Freude an der Musik teilen: Stefan Grünig in seinem «Radiostudio». BILD: JULIAN ZAHND

Er sendet Sonne ins Land

Seit 2018 sammelt Stefan Grünig verborgene Musik aus aller Welt, um sie via privaten Radiosender zu verbreiten. Nun vergrössert «Sunradio» sein Sendegebiet.

BLICKPUNKT

Lichter im Advent

BLICKPUNKT

Lichter im Advent

Das Gebäude des Advent-Verlags. Kleines Bild (von links): Verlagsleiter Dominik Maurer mit Stephan Freiburghaus und Christian Grass BILDER: PRR

Im Dienste der Menschen

Der Advent-Verlag ist seit 1966 im Dorf beheimatet und vertreibt Bücher sowie Zeitschriften, die auf dem christlichen Glauben basieren. Ein bereits seit 1929 bestehendes Magazin wird nun mit neuen Themen auf die Zukunft ausgerichtet.

Das Gebäude des Advent-Verlags. Kleines Bild (von links): Verlagsleiter Dominik Maurer mit Stephan Freiburghaus und Christian Grass BILDER: PRR

Im Dienste der Menschen

Der Advent-Verlag ist seit 1966 im Dorf beheimatet und vertreibt Bücher sowie Zeitschriften, die auf dem christlichen Glauben basieren. Ein bereits seit 1929 bestehendes Magazin wird nun mit neuen Themen auf die Zukunft ausgerichtet.

Ein Bild mit Seltenheitswert: Eva Hürlimann im Liegestuhl, umrahmt von den erfolgreichen jungen Schützen (v. l.) Simon Morgenegg, Pablo Schranz, Jonas Morgenegg, Timo Mäusli und Aron Schranz. BILD: KATHARINA WITTWER

Die Gemeinde plant kostspielige Investitionen

Trotz nicht gerade rosiger finanzieller Aussichten genehmigte die Gemeindeversammlung letzten Freitag das Budget 2024. Die Verwaltung kann neue Software anschaffen und in einem Jahr werden drei neue GemeinderätInnen gesucht.

Ein Bild mit Seltenheitswert: Eva Hürlimann im Liegestuhl, umrahmt von den erfolgreichen jungen Schützen (v. l.) Simon Morgenegg, Pablo Schranz, Jonas Morgenegg, Timo Mäusli und Aron Schranz. BILD: KATHARINA WITTWER

Die Gemeinde plant kostspielige Investitionen

Trotz nicht gerade rosiger finanzieller Aussichten genehmigte die Gemeindeversammlung letzten Freitag das Budget 2024. Die Verwaltung kann neue Software anschaffen und in einem Jahr werden drei neue GemeinderätInnen gesucht.

Ab dem nächsten Jahr soll das Mehrzweckbebäude saniert werden. Für eine erste Tranche beantragt der Gemeinderat einen Investionskredit von 200 000 Franken. BILD: KATHARINA WITTWER

Noch geht es ohne Steuererhöhung

Der Gemeinderat legt der Versammlung erneut ein defizitäres Budget vor, bittet die Bevölkerung vorerst aber nicht zur Kasse. Angesichts grösserer Investitionen dürfte eine Steuererhöhung aber mittelfristig zum Thema werden.

Ab dem nächsten Jahr soll das Mehrzweckbebäude saniert werden. Für eine erste Tranche beantragt der Gemeinderat einen Investionskredit von 200 000 Franken. BILD: KATHARINA WITTWER

Noch geht es ohne Steuererhöhung

Der Gemeinderat legt der Versammlung erneut ein defizitäres Budget vor, bittet die Bevölkerung vorerst aber nicht zur Kasse. Angesichts grösserer Investitionen dürfte eine Steuererhöhung aber mittelfristig zum Thema werden.

Die Handweberin Marianne Estermann aus Bönigen führte am Webstuhl ihre Arbeit vor. Harfenistin Clara Sophie Krüger legte dazu den passenden Klangteppich. BILDER: KATHARINA WITTWER

Von Karten und Stirnbändern bis hin zu Kerzen

Der vom Team Treffpunkt Krattigen organisierte Vorweihnachtsmarkt fand am letzten Wochenende bereits zum 8. Mal statt. Der Anlass erstreckte sich auch auf die Terrasse, wo Hungrige am offenen Feuer Cervelats und Schlangenbrot bräteln konnten. Grossandrang herrschte nebenan in der Werkstatt des ...
Die Handweberin Marianne Estermann aus Bönigen führte am Webstuhl ihre Arbeit vor. Harfenistin Clara Sophie Krüger legte dazu den passenden Klangteppich. BILDER: KATHARINA WITTWER

Von Karten und Stirnbändern bis hin zu Kerzen

Der vom Team Treffpunkt Krattigen organisierte Vorweihnachtsmarkt fand am letzten Wochenende bereits zum 8. Mal statt. Der Anlass erstreckte sich auch auf die Terrasse, wo Hungrige am offenen Feuer Cervelats und Schlangenbrot bräteln konnten. Grossandrang herrschte nebenan in der Werkstatt des ...
{{alt}}

GEMEINDERAT Krattigen

Defizitäres Budget 2024

{{alt}}

GEMEINDERAT Krattigen

Defizitäres Budget 2024

Die Damen streiten sich um die Gunst des Junggesellen (nicht im Bild). BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Wenn der «Alpe-Bachelor» kommt ...

Der Theatergruppe ist es erneut gelungen, ein unterhaltsames und aussergewöhnliches Stück auf die Bühne zu bringen. Der Erfolg der beiden Vorstellungen am vergangenen Samstag spricht für sich.

Die Damen streiten sich um die Gunst des Junggesellen (nicht im Bild). BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Wenn der «Alpe-Bachelor» kommt ...

Der Theatergruppe ist es erneut gelungen, ein unterhaltsames und aussergewöhnliches Stück auf die Bühne zu bringen. Der Erfolg der beiden Vorstellungen am vergangenen Samstag spricht für sich.

Die Theatercrew hofft auf viele BesucherInnen. BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Der «Alpe-Bachelor» zu Gast in Krattigen

VORSCHAU Wenn drei Frauen im Fernsehen um einen Mann buhlen, ist Feuer im Dach. Und wenn es dabei auch noch um den «Alpe-Bachelor» geht, wird es vollends kurios. Doch der homosexuelle Regisseur Pascal und sein Kameramann Sven sind trotzdem davon überzeugt, dass sie mit dieser Sendung ...
Die Theatercrew hofft auf viele BesucherInnen. BILD: MICHAEL SCHINNERLING

Der «Alpe-Bachelor» zu Gast in Krattigen

VORSCHAU Wenn drei Frauen im Fernsehen um einen Mann buhlen, ist Feuer im Dach. Und wenn es dabei auch noch um den «Alpe-Bachelor» geht, wird es vollends kurios. Doch der homosexuelle Regisseur Pascal und sein Kameramann Sven sind trotzdem davon überzeugt, dass sie mit dieser Sendung ...
BILD: ZVG

OL der Schulen

Entgegen der Wettervorhersage ging der alljährliche Orientierungslauf der Schulen Aeschi und Krattigen am 22. September ohne Regengüsse über die Bühne.

BILD: ZVG

OL der Schulen

Entgegen der Wettervorhersage ging der alljährliche Orientierungslauf der Schulen Aeschi und Krattigen am 22. September ohne Regengüsse über die Bühne.

Blick über Krattigen und den Thunersee: Wie sich die Gemeinde entwickeln kann und soll, wird in der Ortsplanung festgehalten. BILDER: HSF

Es geht um die Zukunft des Dorfes

Ortsplanungsrevision tönt nach trockener Materie – was sie weitgehend auch ist. Dennoch will der Gemeinderat diese Chance nutzen und holt von Beginn weg die Bevölkerung ins Boot.

Blick über Krattigen und den Thunersee: Wie sich die Gemeinde entwickeln kann und soll, wird in der Ortsplanung festgehalten. BILDER: HSF

Es geht um die Zukunft des Dorfes

Ortsplanungsrevision tönt nach trockener Materie – was sie weitgehend auch ist. Dennoch will der Gemeinderat diese Chance nutzen und holt von Beginn weg die Bevölkerung ins Boot.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote