BLICK IN DIE WELT

Fr, 28. Dez. 2018

Langsames Ende einer Ausnahmepolitikerin

Jahrelang trug Angela Merkel den inoffiziellen Titel der «mächtigsten Frau der Welt». Mit ihren Beliebtheitswerten in der Bevölkerung konnte keiner ihrer ausländischen Amtskollegen mithalten. Auch nach knapp zehn Jahren als Bundeskanzlerin wurde sie am CDU-Parteitag Ende 2014 mit 96,7 Prozent als Parteivorsitzende bestätigt. Doch nun hat sich das Hoch Angela verzogen, Merkels Rücktritt als Parteichefin Anfang Dezember ist der klarste Ausdruck dieses Wetterwechsels. Der Niedergang Angela Merkels begann mit der sogenannten Flüchtlingskrise im Jahr 2015, als die Kanzlerin die Grenzen für die auf dem Balkan gestrandeten Flüchtlinge öffnete. Es war nicht bloss eine humanitäre Geste, sondern auch ein zutiefst rationaler Entscheid; denn der Stau der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses