«Housi» Straub lässt seine Familienkapelle auferstehen

Fr, 22. Feb. 2019

Der 90-jährige Bieler Volksmusiker und Schwyzerörgeler erweckte in der TV-Sendung «Viva Volksmusik» sein altes Ensemble für einen Augenblick wieder zum Leben. Seine in Adelboden lebende Tochter Danielle Bärtschi-Straub örgelte und jodelte wie früher.

RETO KOLLER
Housi Straub hat mit seiner Spielweise auf dem Schwyzerörgeli Generationen von Musikanten beeinflusst. Der stilbildende Adelbodner Volksmusiker Arthur Brügger war Housis grosses Vorbild. «Er hat mir im Tausch gegen einen Fernseher mein erstes Schwyzerörgeli geschenkt», erinnert sich Straub. Zum 90. Geburtstag lud ihn der TV-Moderator Nicolas Senn in seine Sendung «Viva Volksmusik» ein. Straub sagte zu, wollte aber Sohn, Tochter, Göttibueb und Urenkel mit dabei haben – nicht etwa als Zuschauer, sondern als Mitmusikanten auf der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses