Die ersten fünf Plätze gingen ins Frutigland

Fr, 08. Feb. 2019

GLEITSCHIRM Patrick von Känel, Chrigel Maurer, Sepp Inniger, Fritz von Känel und Michael Maurer: Bei der zweiten Winterausgabe der Rollibock-Trophy im Wallis liessen die Flieger aus dem Tal nichts anbrennen.

MICHAEL SCHINNERLING
Mit Tourenski und Gleitschirm traten die Teilnehmer bei diesem Hike-and-Fly-Rennen rund um die Fiescheralp an. Dabei ging es so oft rauf und runter, wie man wollte oder konnte. «Für mich war der Start nicht optimal», berichtet Patrick von Känel. Er konnte seine gewohnte Leistung lange nicht abrufen. «Das war für die Motivation nicht förderlich.» Erst nach zwei Stunden geduldigem und langsamem Gehen konnte von Känel aufs Tempo drücken und Zeit gutmachen. Und es lief immer besser für den Frutiger: «Kurz vor der letzten Runde konnte ich zu meinem Vater Fritz…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses