«Es führt nichts an der Zusammenarbeit vorbei»

Di, 12. Mär. 2019

Der Gemeinderat feilt an seinen Strategiezielen. Ratspräsident Markus Gempeler erläutert den Stand von Projekten wie dem ÖV-Anschluss der Sillerenbahn und erklärt, was hinter der Idee der «Generalunternehmung Adelboden» steckt. Dabei schreckt er auch vor einem Tabuthema nicht zurück.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Markus Gempeler, wo drückt der Schuh in Adelboden am schmerzhaftesten?
Drehen wir das lieber um: In absehbarer Zeit könnte der Druck gemindert werden, wenn alles klappt. Dabei spielt unser neues Werkhofgelände an der Zufahrt zum Fuhrenweidli eine zentrale Rolle.

Das müssen Sie erklären.
Noch dieses Jahr wird das Baugesuch für den neuen Werkhof publiziert. Das gibt uns gleichzeitig die Möglichkeit, endlich das Trottoir von der Schützenmatte in den Boden zu realisieren, es öffnet…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses