Faires Rennen trotz des starken Windes

Di, 05. Mär. 2019

SKI ALPIN Nach der langen Schönwetterperiode schlug die Witterung ausgerechnet beim Schülerrennen der Gemeinde Frutigen um. Aber die fast 350 TeilnehmerInnen am Riesenslalom liessen sich vom Schneetreiben nicht die Rennlaune vermiesen.

BARBARA WILLEN
«Schon wieder schlechtes Wetter am Schülerrennen!» Diese Worte waren am Renntag vom vergangenen Freitag öfters zu hören. Doch trotz des starken Winds war die Stimmung gut bei den vielen Kindern und Eltern, welche auf den Start warteten. Hier noch eine süsse Stärkung und da noch ein motivierender Zuruf, und schon hiess es «Piste frei!».

Der Start war wegen des Windes tiefer gelegt und die Rennstrecke daher leicht verkürzt worden. Durch die direkte Kurssetzung auf der roten Piste waren schnelle Läufe zu erwarten. Die Kinder mit Jahrgang 2008…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses