Ihr erster Dirigent war der Dorfschulmeister

Di, 19. Mär. 2019

Der Gemischte Chor kann heuer sein 75-Jahr-Jubiläum feiern. Grund genug, um einen Blick in die Vereinsgeschichte zu werfen.

ELSI RÖSTI
Die Gründungsmitglieder zogen 1944 von Haus zu Haus, um möglichst viele Männer und Frauen für den Chor zu gewinnen. Im damaligen Lehrer von Kandergrund, Hans Wandfluh-Rentsch, fanden sie ihren ersten Dirigenten. Er leitete den Chor bis zu seinem Tod 1981. Die ersten Jahre dirigierte er den Chor unentgeltlich, ab 1952 erhielt er dann eine Entschädigung von fünf Franken pro Probe. Bescheiden war auch der Jahresbeitrag der Mitglieder, der gerade mal zwei Franken betrug.

Bereits ein Jahr nach der Chorgründung trat der junge Verein mit einem Unterhaltungsabend und einem kleinen Theater öffentlich auf. Weitere Auftritte an Gottesdiensten in der Kirche folgten.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses