Seit dem Kindergarten von der Gitarre fasziniert

Di, 12. Mär. 2019

PORTRÄT Die gebürtige Reichenbacherin Fabienne Ogg hat nebst ihrem Beruf als Drogistin eine Leidenschaft: Musizieren. Übermorgen hat sie in der Alten Taverne ihren ersten Solo-Auftritt.

KATHARINA WITTWER
«Wenn wir im Kindergarten Liedlein sangen und die Kindergärtnerin zu ihrer blauen Gitarre griff, war ich von diesem Instrument fasziniert. In der Pause durfte ich dann ab und zu darauf klimpern, was mit meinen kurzen Ärmchen gar nicht einfach war», erinnert sich Fabienne Ogg. Nach zwei Jahren Blockflötenstunden durfte die gebürtige Reichenbacherin dann endlich selbst Gitarrenunterricht nehmen. Ihre Begeisterung für das Saiteninstrument ist auch nach fast einem Vierteljahrhundert ungebrochen. Nach wie vor nimmt Ogg regelmässig Musikstunden.

Singen kommt aus dem Herzen
Gitarre spielen und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses