Halbstundentakt am Autoverlad Lötschberg

Di, 16. Apr. 2019

VERKEHR Nach Ostern startet die BLS mit der nächsten Bauphase zur Erneuerung des Scheiteltunnels. Bis Ende Oktober ist ein Viertel des Tunnels gesperrt. Trotzdem fahren die Autozüge mindestens zweimal die Stunde.

Während der Skisaison ruhten die Bauarbeiten am Lötschberg jeweils von Freitagmittag bis Sonntagabend. So konnten bis zu sieben Autozüge pro Stunde und Richtung den Tunnel passieren. Dies wird auch über die Ostertage der Fall sein. Ab dem 23. April baut die BLS auf rund sechs Kilometern des Lötschberg-Scheiteltunnels eine feste Fahrbahn ein. Dieser Teil des Tunnels muss bis Ende Oktober gesperrt werden. Die Autozüge verkehren aus diesem Grund unter der Woche im Halbstundentakt. An den Wochenenden bietet die BLS bis zu drei Züge pro Stunde an. Die RegioExpress-Züge zwischen Bern,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses